267’691 Unterschriften für die Familie!

Heute hat die CVP ihre beiden Familieninitiativen in Bern eingereicht. Die eine will die steuerliche Benachteiligung von verheirateten Paaren gegenüber unverheirateten beseitigen, die andere die Kinder- und Ausbildungszulagen von den Steuern befreien. Damit wird die Kaufkraft der Familien und des Mittestandes gestärkt. Die Initiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ verzeichnet 134‘666 gesammelte Unterschriften und 120‘501 gültig beglaubigte, die Initiative „Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen“ 133‘025 gesammelte Unterschriften und 118‘940 gültig beglaubigte. Ein riesiger Erfolg. Merci für Ihre Unterstützung!

Kommentare sind geschlossen.