Das liberalsoziale Programm

Ich kandidiere für den Nationalrat auf der Liberalsozialen Liste. Und ich werde oft gefragt, was die Liberalsoziale Liste denn genau ist. Ich möchte in diesem Beitrag auf diese Frage eingehen. Wer liberalsozial wählt, stärkt Familien, sorgt für hochwertige und finanzierbare Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unterstützt die Dynamik erfolgreicher KMU durch Abbau bürokratischer Hürden.

Auf der Website der Liberalsozialen finden Sie das liberalsoziale Programm. Lesen Sie in diesem Programm alles über unsere drei Kernthemen und erfahren Sie, weshalb die Liberalsozialen für eine lebenswerte Schweiz stehen. So decken unsere politischen Forderungen die drei Kernthemen „starke Familien“, „finanzierbare Bildung“ und „erfolgreiche KMU“ ab.

Positionspapier 2011 – Das liberalsoziale Programm (PDF)

2 Kommentare

  1. Hallo Alexander,

    Sorry für die lange Antwortzeit. Die Liberalsozialen sind ein Verein innerhalb der CVP, somit jeweils die zweite Liste der CVP in Bern. Auch wenn die Liberalsozialen offen sind gegenüber weiteren Parteien und Parteilosen, so sind ca. die Hälfte alle Kandidierenden CVPler, die andere Hälfte sind Parteilose oder Mitglieder anderer Parteien.

    Ich hatte nun die Möglichkeit als CVPler in den Wahlkampf zu steigen, oder als Liberalsozialer Spitzenkandidat. Wir hatten ausserdem in der Hauptstadt Bern viele CVP Kandidaten auf der Stammliste. Es macht aber durchaus mehr Sinn, wenn Stadt und Land gleichermassen auf der Liste vertreten sind. Deshalb habe ich mich entschieden, auf die Liberalsoziale Liste zu wechseln.