Für eine vernünftige Energiewende

Für eine vernünftige Energiewende – Ja zum Gegenvorschlag 2039 – Nein zur Initiative. Das „Mitte-Komitee 2039“ will eine für Bern verkraftbare EnergieWende!

Die Abstimmung vom 28. November 2010 über die Volksinitiative „EnergieWendeBern“ und den entsprechenden Gegenvorschlag mobilisiert zunehmend jene politischen Akteure, die sich hinter die Idee der EnergieWende Bern stellen, aber den Zeitpunkt 2030 für unrealistisch halten und deshalb die Initiative ablehnen.

Mit dem Komitee 2039 (www.komitee2039.ch) setzen sich die Mitte-Parteien CVP und BDP für den Gegenvorschlag zur Initiative EnergieWendeBern ein. Präsidiert wird das neue Komitee von den Stadträtinnen Edith Leibundgut (CVP) und Sonja Bietenhard (BDP). Im Komitee vertreten sind Exponenten der BDP, der Liberalsozialen, der CVP und der JCVP.

Medienmitteilung Mitte-Komitee 2039 – pdf
Medienmitteilung Junge CVP Stadt Bern

2 Kommentare

  1. Pingback: Daniel Wyss

  2. Pingback: Daniel Wyss