Petition gegen Zollgebühren-Wucher

Der SKS lanciert eine Petition

Mir persönlich ist es auch schon so ergangen. Ich bestelle über das Internet Artikel und Waren im Ausland. Auf der Website war es nur schwer zu erkennen, dass die Ware direkt aus Barcelona geliefert wird, und nicht aus der Schweiz – waren die Preise doch in Schweizer Franken.

So geht es jeden Tag vielen Schweizern. Zollgebühren sind heute in einigen Fällen sogar höher als der Warenwert. Das wir beispielsweise eine Mehrwertsteuer beim Auslandseinkauf bezahlen müssen, dass ist für mich selbstverständlich. Jedoch die Zollgebühren, die zusätzlich verrechnet werden, die sind für Laien zu undurchsichtig.

Der Nationalrat hat Ende März 2010 einen Vorstoss des SKS gutgeheissen und zwei wichtigen Massnahmen gegen hohe Zollgebühren zugestimmt. Seither ist leider noch nicht viel passiert. Deshalb hat die Stiftung für Konsumentenschutz eine Petition lanciert, welche ab sofort unter der Website www.konsumentenschutz.ch zu finden ist.

Unterstützenswert – so finde ich persönlich!