permalink

2

Liberale Öffnungszeiten sind gefragt!

Die Junge CVP fordert im Kanton Bern liberalere Öffnungszeiten. Die heutige Situation im Kanton Bern ist unbefriedigend. Das Kundenverhalten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die aktuellen Verordnungen zum Ladenschluss im Kanton Bern ist nicht mehr zeitgemäss.

Zur Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit im Kanton Bern hat die Junge CVP deshalb klare Forderungen aufgestellt:

Die Ladenöffnungszeiten sollen wie folgt angepasst werden:

  • Montag – Freitag von 6 Uhr bis 22 Uhr
  • Samstags von 6 Uhr bis 19 Uhr
  • Bereits heute geregelte Ausnahmen wie z.B. für Tourismus-Regionen sollen bestehen bleiben. Weitere Ausnahmen können auch weiterhin vom Kanton bewilligt werden.
  • Das Antragsverfahren für Sonntagsverkäufe soll vereinfacht werden.
  • Tankstellenshops und Verkaufsstellen an Bahnhöfen sollen an keine Regelungen mehr gebunden sein.

Die Standortattraktivität muss im gesamten Kanton Bern gesteigert werden. Dieser Vorschlag sichert vorhandene und schafft neue Arbeitsplätze.  Wir schaffen damit günstige Rahmenbedingungen für den Handel und kommen den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger nach.

Es ist zu berücksichtigen, dass es nicht zu den Kernaufgaben des Staates gehören sollte, zu bestimmen, wann Inhaber ihre Verkaufsgeschäfte und Ladenlokalitäten offen haben dürfen und wann nicht. Vor allem die Nachfrage soll dies bestimmen. Eine behördliche Überregulierung ist hier fehl am Platz.

Die Junge CVP wird in den nächsten Wochen darüber entscheiden, ob eine Petition oder Initiative mit diesem Inhalt lanciert werden soll.

Medienmitteilung: Liberale Ladenöffnungszeiten – pdf