DV CVP Kanton Bern: Engagement für Harmos und zwei Ja-Parolen

Die CVP des Kantons Bern hat an ihrer Delgiertenversammlung am letzten Mittwoch in einer Konsultativabstimmung klar Ja zu Harmos gesagt. Die CVP wird sich im bevorstehenden Abstimmungkampf für unsere Kinder, für unsere Familien und für unsere Wirtschaft – und damit für Harmos einsetzen.

Weiter hat die bernische CVP zwei Ja-Parolen zu den eidgenössischen Vorlagen gefasst: Ja zu biometrischen Pass, und damit ja zu Reisefreiheit – und Ja zur Komplementärmedizin, und somit Ja zu einem Miteinander von Schul- und Komplementärmedizin.

Ich durfte letzte Woche im Auftrag der Jungen CVP Bern an der Delegierten-Versammlung teilnehmen. Und deshalb gebe ich Ihnen diese beiden JA-Parolen gerne weiter.

In den kommenden Blog-Einträgen werde ich gerne zu den einzelnen Themen noch detailierter Stellung nehmen. Für mich ist aber klar, dass am 17. Mai 2009 zweimal JA die richtige Entscheidung ist.

Ein Entscheid der CVP Kanton Bern, welchen ich gerne unterstütze.

Zum Schluss noch eine Übersicht über die Delegiertenstimmen:

Harmos (konsultativ) : 26 Ja – 2 Nein – 2 Enthaltungen
Komplementärmedizin: 24 Ja – 5 Nein – 3 Enthaltungen
Biometrischer Pass: 25 Ja – 6 Nein – 0 Enthaltungen

1 Kommentar

  1. Pingback: Daniel Wyss